Die Lamberti Scholars

Das Stipendium für junge Gesangsbegeisterte!​

Unser Ziel ist es, junge Erwachsene für hochwertige Kirchenmusik zu begeistern. Gemeinsam gestalten wir regelmäßig Gottesdienste und Konzerte.
Unser Stipendium richtet sich an Studierende und Auszubildende aller Fachrichtungen im Alter von 18-30 Jahren, die im Rahmen von Einzelstimmbildung bei professionellen Stimmbildnern und Ensembleproben ihre bisherigen musikalischen und gesanglichen Erfahrungen vertiefen wollen.

Die Scholars im Wintersemester 2024/25

Die Pfarrei St. Lamberti in Münster ist für ihre hochwertige Kirchenmusik bekannt: Ob Konzerte, Evensongs oder die musikalische Gestaltung der Gottesdienste – Organist Professor Dr. Tomasz A. Nowak und Lambertikantor Maximilian Betz sorgen für epochenübergreifende musikalische Vielfalt und höchste Qualität in der Stadt- und Marktpfarrei. In diesem Jahr startet auch das musikalische Stipendien- und Förderprogramm für musikbegeisterte in die nächste Runde: Studierende und Auszubildende aller Fachrichtungen im Alter von 18 bis 30 Jahren können wieder Teil der „Lamberti Scholars“ werden. Wer intensiver mit seiner eigenen Stimme arbeiten möchte, hat die Chance auf das zweijährige Gesangsstipendium ab dem Wintersemester 2024/25.

„Unser Ziel ist es, junge Erwachsene für hochwertige Kirchenmusik zu begeistern“, erklärt Lambertikantor Maximilian Betz. „Junge Menschen zu fördern und ihnen Raum zur Entwicklung zu geben, gehört für uns zu den wichtigen Aufgaben von Kirche heute.“ Mit dem Projekt solle das kirchenmusikalische Profil geschärft und die Auseinandersetzung mit Spiritualität gefördert werden.

Das Projekt bietet Plätze für acht Bewerberinnen und Bewerber und orientiert sich zeitlich an der Semesterstruktur. „Wir arbeiten über zwei Jahre mit jeweils zwei viermonatigen Arbeitsphasen“, erklärt Betz. Das Arbeitspensum wird individuell auf jeden „Scholar“ zugeschnitten: eine Stunde professionelle Stimmbildung, drei Stunden Ensemble-Probe, alle zwei Wochen eine Stunde musikalische Grundlagen, dazu Chorarbeit zu klassischer Kirchenmusik von Palestrina über Reger bis Stanford. Kosten fallen nicht an. Das Projekt wird von den Familienstiftungen Heerde und von Detten gefördert.

Das Stipendium

Das Stipendium wird ausgewählten Studierenden und Auszubildenden im Alter von 18-28 Jahren für die Dauer von zwei Jahren vergeben.

Die Stipendiaten erhalten in dieser Zeit:

  • Konzerterfahrung im Ensemblegesang
  • Wöchentliche Chor-/Ensembleproben im Semester jeweils mittwochs
  • Wöchentlichen Gesangunterricht/Stimmbildung im Semester
  • Gehörbildungs-/Vom-Blatt-Sing-Unterricht im ersten Stipendienjahr
  • Workshops und Coaching

Die Stipendiaten verpflichten sich in dieser Zeit:

  • zur verbindlichen Teilnahme an Proben, Unterricht und Workshops
  • zur Gestaltung von ca. 4 Gottesdiensten im Semester mit dem Chor/Ensemble
  • zur Gestaltung von ein bis zwei Konzerten im Semester mit dem Chor/Ensemble
Termine und Auftritte der Scholars 2024
Das Team

Unser Team 2024:

Maximilian Betz Leitung
Jutta Potthoff Stimmbildung
Johanna Haecker Stimmbildung
Juan Ramirez Stimmbildung
N.N. Musiktheorie

Die Scholars 2024
 Juniors

Aaron Seibel
Bariton
Theologie

Kieu Mi Do
Sopran
Theologie

Sophie Müller
Alt
Physik

Philip Schultes
Tenor / Bariton
Physik

Anna Hespe
Alt / Mezzopsopran
Musikpädagogin

David Elias Meister
Tenor
Medizin

 

Lambertikantor Maximilian Betz

(Leitung & Koordination)

betz@bistum-muenster.de