„Die Leute setzen sich dahin, wo es Sitzgelegenheiten gibt“.  

Diese einfache Einsicht hört sich banal an. Auf der Suche nach einem Sitzplatz in der Innenstadt Münsters, kann das aber schon mal entscheidend sein. Denn es gibt zu wenige davon, so dass Stufen oder Brunnen statt dessen als Sitzgelegenheiten umfunktioniert werden. Auf dem Kirchplatz St. Lamberti stehen nun für einige Wochen Sitzgelegenheiten zur Verfügung, die eine Pause oder einen kleinen Plausch ermöglichen. Einfach so, ohne Verzehrzwang oder Gesprächsangebot. „Machen Sie einfach eine Pause, wenn Sie wollen oder verabreden Sie sich hier zu einem Gespräch“, lautet die Einladung der Verantwortlichen der Pfarrei. Für den Fall, dass ein Gesprächswunsch besteht, ist das aber auch möglich, denn es befindet sich immer jemand auf dem Kirchplatz, der ansprechbar ist.