Blechbläser*innen

Blechbläser*innen

an der Ludgeri-Kirche

Ein Blechblas-Ensemble ist in katholischen Pfarrgemeinden nach wie vor seltener zu finden als in
evangelischen Gemeinden. Seit 1983 gibt es den Blechbläserkreis St. Ludgeri Münster, der
seinerzeit vom Stadtdekanatskantor Helmut Leistritz gegründet wurde. Auch wenn inzwischen Dr.
Magdalene Saal die Leitung übernommen hat, ist Helmut Leistritz weiterhin ehrenamtlich
musikalisch aktiv. So dirigierte er die Bläser im September 2018 bei einem Konzert in der
Aegidiikirche, während Magdalene Saal die Orgel spielte.
Insgesamt vier Trompeter und drei Posaunisten gehören zurzeit zum Blechbläserkreis St. Ludgeri;
sie treffen sich mit viel Freude jede Woche dienstags zum Proben von 19.45 Uhr bis 21.15 Uhr über
der Sakristei der Ludgerikirche.
Zu den festen Gottesdienst-Terminen des Bläserkreises gehören unter anderem die alljährliche
Mitgestaltung der Erstkommunionfeier in St. Lamberti, die musikalische Begleitung der
Fronleichnamsprozession, das Musizieren im Adventsgottesdienst, auf dem Weihnachtsmarkt sowie
an Heiligabend in der Ludgerikirche. Auch bei Andachten wie z. B. der Friedensandacht auf dem
FMO Münster-Greven und an Allerheiligen auf dem Zentralfriedhof Münster wirken die Ludgeri-
Bläser gern mit. Darüber hinaus gestalten sie jedes Jahr ein bis zwei Konzerte in der Ludgerikirche.
Das vielfältige musikalische Repertoire umfasst sowohl geistliche als auch weltliche Literatur. So
gehören originale Bläserwerke durch alle Epochen ebenso zum Programm wie geistliche Chor- und
Orgelwerke. Darüber hinaus bringen die Bläser gern auch mal Jazz, Swing, Märsche,
Poparrangements, Volkslieder etc. zu Gehör. „Weltliche“ Konzerte erfreuten in der Vergangenheit
bereits viele Zuhörer.
In jedem Jahr führt der Blechbläserkreis Probentage in Hanrorup bei Dülmen durch, in denen
intensiv neue Stücke erarbeitet werden. Darüber hinaus sind natürlich für diese Tage auch gesellige
Unternehmungen eingeplant, um die Gemeinschaft des Blechbläserkreises zu fördern.

Der Blechbläserkreis St. Ludgeri freut sich über neue Mitglieder! Interessierte Trompeter und
Posaunisten sind herzlich willkommen, sollten aber bläserisch fortgeschritten sein.

Kontakt:
Dr. Magdalene Saal
0251-77 55 58 / 0176-26 85 42 43
asamasa@t-online.de

Proben:
dienstags von 19.45 Uhr bis 21.15 Uhr über der Sakristei der Ludgerikirche.