Aktuell findet die Sommerlounge statt. Ein citypastorales Angebot direkt vor der Lambertikirche und ich muss ganz ehrlich sagen: Eines meiner Lieblingsprojekte hier in der Gemeinde.

Die Sonne scheint, die Menschen nehmen Platz und manchmal entwickeln sich richtig tolle Gespräche.

Letztens hat sich eine bunte Runde zusammengefunden und darüber gesprochen, welche Ferienerinnerungen sie so haben, sowohl aus ihrer Kindheit, als auch aus der Zeit als Kinder und Enkelkinder noch jünger waren. Und – was ich persönlich noch viel spannender gefunden habe – was es für ein wohliges Gefühl ist, in diese Erinnerungen einzutauchen.

Einige habe ich Ihnen für diesen Sommergedanken mitgebracht, mit der Einladung, sich auch einmal zu überlegen: Was sind Ihre schönsten Sommerferiengedanken und -erinnerungen?

 

„Oh, wir mussten immer viel helfen. Aber auf dem Erdbeerfeld haben wir dann Hälfte-Hälfte gemacht. Eine wurde gesammelt, eine ging direkt in den Mund. Das waren für uns echt traumhafte Sommer und das hat vielleicht gut geschmeckt, so frisch vom Feld!“

 

„Den ganzen Tag Fußball spielen. Nur zum Mittagessen kurz nach Hause. Abends kamen unsere Kinder immer so gut zufrieden nach Hause.“

 

„Kennen Sie die Situation, wenn man die erste Person im Freibad ist? Das mag ich heute im Sommer noch so gern.“

 

„Mein Enkel sagte die Tage am Telefon noch: Oma, man kann den ganzen Tag spielen mit Freunden – den ganzen Tag!“

 

„Wir haben samstags immer in der Eisdiele Eis gegessen. Ein bisschen Urlaub zuhause im Dorf.“

 

„Einfach mal raus. Wir sind immer ans Meer gefahren.“

 

„Nichts müssen, aber alles können was wir wollen und wo wir Lust zu haben.“

 

„Eine Erinnerung, die ich habe, ist auch der Geruch, wenn es den ganzen Tag so richtig heiß ist und am Abend gewittert es dann. Kennen Sie das auch?“

 

Sommerferien-Erinnerungen mit Gefühlen und verschiedenen Sinnen wieder hervorrufen. Eine schönes Bild hat Mutter Teresa geformt, als sie sagte: Hilf uns, Deinen Duft zu verbreiten, wohin wir auch gehen. Lassen Sie uns das tun, in den kleinen und großen Sommermomenten die auf uns warten und neue schöne Erinnerungen damit verbinden.

 

Für das Pastoralteam

Christine Thomes, Pastorale Mitarbeiterin