Einführung in die Ästhetik

Mit dem Begriff der Ästhetik verbindet sich der Begriff der Schönheit. Aber was ist eigentlich Schönheit? Handelt es sich bei dem Schönheitsempfinden um eine rein subjektive Empfindung? Wozu ist das Schöne überhaupt gut? Daraus ergibt sich auch die Fragestellung nach der Rolle der Kunst. Besonders erörtert werden soll das Schöne und die Kunst in der klassischen deutschen Philosophie. Zudem soll auch der Frage nachgegangen werden, ob der Abschied vom Wahrheitsanspruch in der Moderne zu einem ästhetischen Wertepluralismus in der Kunst geführt hat. Die Veranstaltungen unter der Leitung von Dr. Manfred Derpmann finden jeweils um 20.00 Uhr im Beelertheim an der Ludgerikirche statt. Es ist kein philosophisches Vorwissen erforderlich. Es wird ein Teilnahmebeitrag von 4,00 € erhoben.

Termine 2019 

05.08.2019, 09.09.2019, 07.10.2019, 11.11.2019, 02.12.2019