Zahlreiche Mitglieder waren zu der endlich möglichen Jahreshauptversammlung der Chorgemeinschaft St. Martini erschienen. Alle Teilnehmer freuten sich auf ein Wiedersehen und waren gespannt auf die weitere Planung des Chorleiters, Ralf Junghöfer, insbesondere im Hinblick auf das nächste Jahr, in dem die Chorgemeinschaft ihr 100-jähriges Bestehen feiern kann. Die Planungen können endlich weitergehen und alle sind zuversichtlich ein schönes Jubiläumsjahr mit vielen Aktivitäten durchführen zu können. Als besonderes Highlight ist für September 2022 ein Mitsingkonzert geplant, bei dem die Petite Messe solennelle von G. Rossini mit Orchester aufgeführt werden soll.

Die Chorgemeinschaft konnte an diesem Abend aber auch endlich die wohlverdienten Ehrungen langjähriger Mitglieder vornehmen und freute sich darüber hinaus, dass auch neue Interessenten an der Versammlung teilnahmen. Wer Lust hat mitzusingen ist herzlich eingeladen und kann gerne Kontakt aufnehmen über den 1.Vorsitzenden, Bernd Viegener, b.viegener@Ílyra-musik.de oder über die Schriftführerin, Barbara  Nieß, ra.niess@muenster-legal.de.